Archiv

 Technische Zeichnung Dampfzylinder

Die historische Maschinenfabrik enthält ein Archiv von technischen Zeichnungen aus den Jahren 1872 bis 1935. Viele Zeichnungen aus dem 19. Jh. sind koloriert, haben einen besonderen ästhetischen Wert und lassen sich einem Standort und einem Auftraggeber zuordnen.

Neben der Ausstattung ganzer Mühlen, Gipsfabriken oder Sägewerke – vorwiegend aus dem südniedersächsischen und Eichsfelder Raum - sind hauptsächlich einzelne Maschinen für diese Betriebe geliefert worden (rd. 3.200 Zeichnungen). Ein weiterer Bereich betrifft die Antriebstechnik wie Wasserräder, Turbinen, Dampfmaschinen und Dampfkesselanlagen (rd. 1.000 Zeichnungen). Zur Transporttechnik finden sich Zeichnungen zu Schützenzügen, Aufzügen, Winden usw. (rd. 800 Zeichnungen). Auch einzelne Fabrikationsanlagen aus anderen Bereichen wie Ziegeleien, Kohle-, Sand- und Erzaufbereitung, Zuckerfabriken, Brauereien, Brennereien u.a. sind in dem Archiv vorhanden.

Ansprechpartnerin für Fragen ist Frau Gudrun Grzyb: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Unter Kulturerbe Niedersachsen (siehe Einführung) finden Sie unter ‚Kultureinrichtungen‘ und ‚Industriedenkmal Königshütte‘ nur eine Auswahl an Zeichnungen. Wenn Sie Interesse haben, sich alle Zeichnungen anzusehen, wenden Sie sich bitte an die oben genannte Ansprechpartnerin. Danke

Eine Gesamtübersicht über Inhalt und Anzahl der Zeichnungen: